U18, Erste Mannschaft überlegen, 2. Team mit Luft nach oben

Unsere erste Mannschaft (Sivia Reuter, Vreni Keiler, Monika Zappulla, Vroni Heidacher, Klara Ehrtmann, Melanie Müller) zieht weiterhin ungefährdet Ihre Kreise und besiegte die Teams TV Bad Tölz, TSV Penzberg und die eigene 2. Mannschaft sehr deutlich. Lediglich im letzten Spiel verletzte sich Silvia Reuter und man konnte aufgrund fehlender personeller Alternativen das Spiel nur außer Konkurrenz zu fünft bestreiten. Der dennoch ungefährdete hohe Sieg gegen die VSG Isar-Loisach wird jedoch mit 0:25, 0:25 gegen die Füchse gewertet.

Das 2. Team (Marina Rest, Marina Sonner, Vroni Kloiber, Valerie Geisler, Sonja Danner und Constanze Heufelder) verkaufte sich im Spiel gegen den Tölzer Lokalrivalen sehr teuer und wurde erst im 3. Satz knapp besiegt. Die weiteren Begegnungen gingen verloren. Ein Erreichen der Kreismeisterschaften ist damit kaum mehr möglich. Dennoch wird man am letzten Spieltag alles daran setzen, den ein oder anderen Überraschungscoup zu landen.

Mehr auch auf der Seite der Volley-Füchse