Bayerische Meisterschaften auf den Lenggrieser Beachplätzen

192.168.177.5 01 20180404183200859 TIMING

Am Wochenende treffen sich die besten Beachvolleyballteams aus ganz Bayern in Lenggries, um den Titel des Bayerischen Meisters der Alterklasse U15 auszuspielen.

An den Beachplätzen hinter der ehemaligen Kaserne finden am Samstag ab 10 Uhr die Vorrundenspiele der weiblichen wie auch männlichen Konkurrenz statt. Am Sonntag ab 9 Uhr werden dann die Platzierungen ausgespielt.

Unter den über 30 Teams sind auch 3 der Lenggrieser Füchse, die mit unterschiedlichen Erwartungen an den Start gehen. Die Jüngste im Feld, Marie Steger, wird dabei das erste Mal mit Partnerin Elisa Herrmann antreten, die nach einer langen Verletzungspause wieder in den Turnierbetrieb einsteigt. Ziel ist, Erfahrungen zu sammeln und der ein oder anderen der arrivierten Teilnehmermannschaften ein Bein zu stellen.

Klara Ehrtmann und Melanie Müller zählen zum erweiterten Favoritenkreis und wollen bei der Vergabe der Medaillen ein Wörtchen mitreden. Auch bei den amtierenden oberbayerischen Meistern Vreni Keiler und Monika Zappulla sind die Erwartungen aufgrund der hervorragenden Ergebnisse der laufenden Saison sehr hoch. Den Dämpfer des vergangenen Wochenendes, als man bei den Bayerischen Titelkämpfen in der Altersklasse U17 nur einen 11. Platz erreichen konnte, sieht man als Motivation.

Abteilungsleiter Christian Keiler wünscht sich die Unterstützung durch möglichst viele Zuschauer. „Schon in diesem Alter wird sehr gutes Beachvolleyball gespielt und spannende Spiele sind vorprogrammiert.“

Weitere Infos wie immer auf unserer Füchse-Homepage