Erfolgreicher Saisonabschluss der Leichtathleten

  • Drucken



Innerhalb den letzten 3 Wochen schlossen fast alle Altersgruppen der Leichtathletik mit den wichtigsten Wettkämpfen die Sommersaison ab. Es gab dabei viele Titel, gute Platzierungen und lobenswerte Leistungen.


 

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften Schüler A – Bad Oeynhausen

 


Hier qualifizierte sich zum Blockmehrkampf-Lauf der fünfzehnjährige Marc Müller. Bei einer starken Konkurrenz haben sich seine konstant guten Leistungen sehen lassen. Er erzielte mit seinem ausgeglichenen Wettkamp den 19. Platz. In 2 Disziplinen (Hürde und Weitsprung) verbesserte er sogar noch seine persönlichen Bestleistungen.

 

Sprint 100 m – 12,72 sec, Hürde 80 m – 12,50 sec, Weitsprung – 5,20 m, Ballwurf – 55 m, 2000 m Lauf – 6,23,87 min.


Deutsche Einzeljugendmeisterschaften – Rhede

 


Wie im letzten Jahr qualifizierte sich Sharon Müller für den 400m Hürdenlauf. Sie erreichte in ihrem Vorlauf mit einer Zeit 64,50 sec (nur 0,09 langsamer als ihre persönliche Bestleistung) den dritten Platz, was aber nicht für einen Finallauf reichte.

 


Bayerische Einzelmeisterschaften Schüler/innen A und Frauen in Regensburg

 


Auch für diese Wettkämpfe mussten sich die Teilnehmer qualifizieren. In diesem Jahr schafften es 6 Athleten aus Lenggries. Medaillenplatzierungen brachten Marc Müller (1000 m ) und Franziska Mühlbauer (300 m Hürden) mit nach Hause.

 

Alle Teilnehmer und ihre Ergebnisse:
Marc Müller

1000 m – 2:50,23 – 3. Platz
Severin Willibald

Kugel – 30,61 m – 12. Platz
Florian Woppowa

Diskuswurf – 28,61 m – 11. Platz

Sharon Müller (startete bei Frauen!!)

400 m – 59,13 sec – 6. Platz

100 m Hürden – 15,47 sec – kein Endlauf

Franziska Mühlbauer

300 m Hürden – 48,16 sec – 3. Platz

Hochsprung – 1,45 m – 14. Platz

Theresa Hoffmann

80 m Hürden – 13,18 sec – kein Endlauf

Kugelstoßen – 9,71 m – 16. Platz


Zudem lief die 4x 100 m Staffel der LG Oberland mit Lenggrieser Beteiligung (Franziska, Theresa) bei den „Bayerischen“ neue Bestleistung 51,91 sec.


Wendelstein Kreismeisterschaften Schüler/innen D in Rottach-Eggern

 


Hier triumphierte die achtjährige Lea Klein mit dreifachem Gold, aber auch andere Teilnehmer waren bei ihren ersten Kreismeisterschaften sehr erfolgreich.

 

Lea Klein ( SchiD W8)

50 m Sprint – 8,06 sec (1. Platz), 800 m Lauf - 3:07,40 min (1.), Weitsprung – 3,57 m (1.)

Alexa Hoffmann ( SchiD W9)

50 m – 8,82 sec (11.), 800 m – 3:08,87 (1.)

Malik Ibrahim ( SchD M8)

50 m Sprint – 8,43 (2.), Weitsprung - 3,36 (3.), Ballwurf – 26,50 m (4.)

LGO Staffel 4x 50m mit Lea und Alexa – 33,90 sec – (5.)