Ursel-Rechenmacher-Sportfest in Kirchheim

In dem sehr großen Starterfeld konnten unsere Leichtahtleten in der W U12 in der 4x50m Staffel mit der Besetzung Sophia Gerg, Hannah Richter, Verena Gerg und Elisabeth Achner mit 31.55sec. den 3.Platz belegen. Im Dreikampf der W11 konnte sich Sophia Gerg mit nur 11 Punkten Rückstand auf die Siegerin den 2.Platz erkämpfen.

Staffel wU12 Kirchheim  Herzlichen Glückwunsch!

Beim Ursel-Rechenmacher-Sportfest in Kirchheim b. München mit insgesamt 450 Teilnehmern konnten die Trainerinnen Eva Stadler und Traudi Kiefersauer zufrieden auf ihre Leichtathleten sein. Allen voran mit der 4x 50m Staffel-Leistung der 11jährigen Mädchen Sophia Gerg, Hannah Richter, Verena Gerg und Elisabeth Achner. Bei ihrer Staffelpremiere und nach nur einem Staffeltraining gewannen die vier Mädchen ihren Zeitlauf und belegten in der Endwertung den 3. Platz mit hervorragenden 31.55 sec. hinter den Teams aus Freising und Aschheim. Im anschließenden Dreikampf zeigten die Mädels, dass sie nicht nur schnell laufen, sondern auch weit springen und werfen können. Sophia Gerg erklomm hier bei der starken Konkurrenz aus dem Müchner Umland einen sehr guten 2. Platz mit 1298 Punkten, am Ende fehlten nur 11 Punkte zur Siegerin Konstanze Irlinger vom TSV Jetzendorf. Hervorzuheben sind dabei ihre starke Laufleistung von 7.71 sec (50m), der Weitsprung mit 4.38m und ihre persönliche Bestleistung im Ballwurf mit 29.50m. Elisabeth Achner und Hannah Richter fanden sich ebenfalls unter den TopTen wieder als 8. (1080 Punkte) und 10. (1049 Punkte). Elisabeth zeigte hierbei eine sehr gute Laufleistung über 50m mit 8.06 sec. und Hannah überzeugte im Ballwurf mit 27.50m. Verena Gerg komplettierte das gute Ergebnis der Mädchen als 27. mit 625 Punkten. In der Klasse der Buben M11 belegte Simon Bittner mit 816 Punkten den 15. Platz, seine beste Leistung zeigte Simon im Weitsprung mit 3.73m.

Im Kinderleichtathletik-Dreikampf der M8 konnte sich Karli Kiefersauer den 9. Platz erkämpfen. Nach 40m Sprint, Hoch-Weitsprung und Medizinballstoßen hatte er 25 Punkte gesammelt, wobei hier die Regel gilt "umso weniger Punkte, umso besser die Platzierung".

Sahar Abdullah ging bei den Kreismeisterschaften der U16 in Kirchheim an den Start. Die 14jährige zeigte bei ihrem erst 2. Wettkampf überhaupt die ersten Trainingsfortschritte. Im 100m Sprint belegte sie den 28. Platz mit 15.94 sec., beim Weitsprung kam sie mit 3.73m auf den 20. Rang und beim Hochsprung übersprang sie 1.30m, welche den 13. Platz bedeuteten.