Südbayerische Mehrkampfmeisterschaften

Drei Teilnehmer starteten am 8.6. in Eggenfelden zur Südbayerischen Mehrkampfmeisterschaft. Patrick Mühlbauer (mJu U18), Benedikt Hölzl (mJu U16) sowie Ramona Landthaler (wJu U16) absolvierten ihre Wettkämpfe im 10,-9 bzw. 7-Kampf. Patrick erreichte den 6.Platz, Benedikt den 7.Platz. Mit seiner Punktzahl verfehlte er nur knapp die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Ramona mußte nach einem Sturz über 80mHü. verletzungsbedingt nach 4 Disziplinen aufgeben.

 

Patrick zeigte bei seinem ersten 10-Kampf einen guten Wettkampf und belegte am Ende mit 5133 Punkten den 6. Platz. Dabei fehlten ihm nur 7 Punkte zum 4.Platz. Bayernweit ist Patrick damit in seiner Altersklasse an der Spitze. Seine Einzelleistungen: 100m=12.74sec.,Weit=5.50m,Kugel=11.11m,Hoch=1.54m,400m=57.28sec.,110mHü=17.39sec.,Diskus=33.91m,

Stabhoch=3.80m,Speer=41.80m,1500m=5:10,44min.

Benedikt erzielte in 8 Disziplinen neue persönliche Bestleistungen und scheiterte am Ende um 160 Punkte an der Qualifikation für die deutschen Mehrkamfmeisterschaften. Mit seinen 4739 Punkten belegte er am Ende den 7.Platz. Seine Einzelleistungen:

100m=12.73sec.,Weit=5.45m,Kugel=9.04m,Hoch=1.68m,80mHü=11.92sec.,Diskus=30.80m,

Stabhoch=3.20m,Speer=40.52m,1000m=3:15,87min.

Ramona lag nach 3 Disziplinen sehr gut im Rennen. Über 80mHü stürzte sie jedoch und erlitt mehrere Schürfwunden die sie an der Fortsetzung ihres 7-Kampfes hinderten. Verletzungsbedingt konnten Johannes Mertens, Evi Fischhaber und Maria Landthaler nicht starten.