Judo News

Oberbayrische EM der M/F U12 in Peiting

image1 1

Wettkampf oder lieber Kirta-Hutschn und Auszogne?
Das war keine Frage für die 6 Jungen und 5 Mädchen des TV Lenggries, die am Sonntag bei der Oberbayerischen Judo-Einzelmeisterschaft der U12 in Peiting antraten. Und sie wurden für ihren Wettkampfeifer belohnt: mit einer goldenen, vier silbernen und drei bronzenen Medaillen kamen sie zurück in den Isarwinkel.
Für Xeno Nagy, Kaspar Landthaler (5. +44kg), Andreas Heiß (4. -29 kg), Franziska Grünwalder (4. -45 kg) und Leni Rauchenberger war es die erste Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse. Teilweise fehlte ihnen die Erfahrung, um die entscheidenden Punkte zu machen. Leni Rauchenberger (- 32 kg) und Xeno Nagy (- 39 kg) konnten sich allerdings durch ihre guten Leistungen den dritten Platz erkämpfen.
Aufgrund großer Gewichtsunterschiede, von Evas 37 kg bis zu 45 kg der oberen Gewichtsgrenze, in ihrer Gruppe hatte Eva Völkl das "schwerste" Los erwischt. Insofern verdient ihr dritter Platz besondere Anerkennung.
Auch Kirsten Sekinger (-36 kg) und Vroni Fischer (- 32 kg) kämpften gut und durften sich am Ende Oberbayerische Vizemeisterinnen nennen.
Trotz drei gewonnener Kämpfe und einem Unentschieden verpasste Leon Fischer ( + 44 kg) aufgrund der schlechteren Unterbewertung den Meistertitel und landete somit ebenfalls auf dem zweiten Platz.
Leonhard Landscheid (- 38 kg) verlor den Finalkampf gegen Hannes Arnold aus Wackersberg, freute sich aber am Ende über den hart erkämpften Vizemeistertitel.
Souverän beherrschte Luis Klar seine Gewichtsklasse - 40 kg, gewann alle Kämpfe und errang verdient den Oberbayerischen Meistertitel.
8 Medaillen bei 11 Kämpfern – ein gutes Mannschaftsergebnis für das U12-Team des TV Lenggries!

Herzlichen Glückwunsch der ganzen Truppe zu Eurem Erfolg und macht weiter so!
Hans Ertl