Judo News

News

Bayernliga TV Lenggries - ESV Ingolstadt

BayernligaTVLIngolstadt 789950

Die Begegnung gegen den Tabellenführer aus Ingolstadt endete 7:13 (Unterbewertung 70:130)

10.Frühlingsturnier in Münsing

Muensing2018 1

Am Vormittag fand für die Teilnehmer der U10 ein Randoriturnier statt, hierbei geht es nicht um die Siege, sondern um die Anzahl der Übungskämpfe, die absolviert werden. Unsere drei Judoka aus Lenggries zeigten großes Durchhaltevermögen und konnten alle 16 möglichen Randori absolvieren. Ihre Anstrengung wurde dann in der Siegerehrung mit Urkunden und einem kleinen Präsent belohnt.
Danach konnten die Schüler U12 im Poolturnier um Medaillen kämpfen. Die kleine Gruppe aus Lenggries mit drei Mädchen und einem Burschen trat in gewichtsnah eingeteilten Klassen an und zeigte schönes Judo.
Leider war unser Team, vermutlich wegen der Aktion „Ramadama“ und dem schönen Frühlingswetter mit insgesamt 7 Startern mäßig am Start, so dass dieses mal die Mannschaftswertung ohne den TVL ausgetragen wurde.

Den Kämpfern herzlichen Glückwunsch zu Eurer Leistung und weiter so!

Weiterlesen: 10.Frühlingsturnier in Münsing

Deutscher Jugendpokal 2017

 

AnnaGerg2017

Am Wochenende trafen sich die Landesmeister der Vereine in Frankfurt um den deutschen Jugendpokal auszukämpfen.
Auch Anna Gerg war als Vertreterin in der KG Großhadern/ Lenggries mit am Start.
Nach den Vorkämpfen am Samstag liesen die Mädchen aus Großhadern und Anna nichts anbrennen und sicherten sich am Sonntag den deutschen Jugendpokal mit einem 4:1 Sieg über Potsdam.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

Bayernligakampf TVL-PTSV Hof

BayernligaTVL Hof 007.1 

Der Bayernligakampf endete für den TV Lenggries- PTSV Hof 10:10 Unterbewertung 97:100 mit Unentschieden.

Die Lenggrieser Damen stehen derzeit auf dem 1.Platz der Tabelle!!!

Hier klicken:Bilder

TV Lenggries - SV Hirten

TVL Hirten 002.1

Die Landesligabegegnung TV Lenggries - SV Hirten endete 14:2
Unterbewertung 140 : 20 für die Lenggrieser Damen.

TV Lenggries ist somit 1. in der Landesliga Süd Damen.

Hier noch ein paar Bilder zum anklicken

Bayernligakampf in Abensberg

BayernligaAbensberg TVL 031.1

Der Kampf TSV Abensberg gegen TV Lenggries endete 13:7 Unterbewertung 134:84 für die Gastgeber aus Abensberg.

Hier klicken: Bilder

Bayernligakampf TVL-TV Erlangen II

IMG 9856.1

Der Bayernligakampf TVL- TV Erlangen II endete 12:8 für Lenggries-Holzkirchen.

Das ist der 4.Platz in der Bayernliga!!!!

Gratulation!!!!

Osterturnier 2018

Osterturnier2018

Das mittlerweile traditionelle Osterturnier ist hauptsächlich für unsere jüngsten Judoka gedacht, damit Sie erste Wettkampferfahrung sammeln können.
Gekämpft wurde in den Altersklassen U11 (jüngste Teilnehmer Jahrgang 2011) und U14 (Jahrgänge 2005, 2006,2007).
Nach dem Wiegen der über 90 jungen Kämpfer aus Wackersberg, Münsing, Sachsenkam, Holzkirchen und Lenggries, wurden diese in gewichtsnahe 3er bis 5er Gruppen eingeteilt, in denen es dann um die Medaillen ging.
Nach dem gemeinsamen „Aufwärmen“ und den Erklärungen zum Regelwerk ging’s dann zur Sache.
Die Kinder zeigten durch die gewichtsnahen Gruppen sehr schönes Judo und ansprechende Techniken, sowie auch hart ausgetragene Duelle um den Sieg.
Nach der Siegerehrung in der Einzelwertung jeder Gruppe wurde mit Spannung das Ergebnis der Mannschaftswertung erwartet.
Überraschend Platz 3 für den „Titelverteidiger“ Wackersberg, und nach der Nennung des kleinen aber feinen Teams aus Holzkirchen auf Platz 2 stand fest:
unsere Zahlen- und Medaillenmäßig überlegene Lenggrieser Mannschaft war Tagessieger.

Benefizfußballturnier für Tom Witjes

Benefizturnie0381

Der Lenggrieser Sportclub u. der TV Lenggries organisierten ein Benefizturnier für Tom Witjes. Hier ein paar Bilder von den Helfern u. Spielern u. Gästen.

Danke nochmal an alle Spieler u. Helfer u. Spender!!!!!!!

 

MTV Bavaria Cup U13/U16

Bavariacup2018

Am Samstag waren 5 unserer Mädchen zum BJV Sichtungsturnier nach München gefahren.
Das qualitativ stark besetzte Turnier stand unter keinem guten Stern für die Lenggrieser Kämpferinnen.
In der Altersklasse U13 mußte unser Turnierneuling Franziska Veicht bei den Kämpferinnen bis 30kg der fehlenden Erfahrung Tribut zollen und hatte gegen Ihre Gegnerinnen aus Harteck und Hadern das Nachsehen.
Auch Kirsten Sekinger lies sich von Geretzki Vanessa aus Abensberg die Schneid abkaufen und ist in Ihrer zweiten Begegnung prompt durch den kurz vorher noch besprochenen Juji Gatame (Armhebel) der Harteckerin Franziska Massur zur Aufgabe gezwungen worden.
Auch bei unseren U16 Starterinnen Christina Wiedemann (-52kg) und Marie Fischhaber (-57kg) sah es nicht viel besser aus. Beide zeigten gute Ansätze, konnten aber in ihren Begegnungen das Niveau nicht halten und reihten sich nach zwei Niederlagen auf den Plätzen 5 bzw. 7 ein.

Nur Eva Völkl konnte in der Gewichtsklasse der U13 -40kg die Fahne für den TVL hochhalten.
Im Auftakt visa Odalis Santiago ist Sie gleich zu Beginn etwas zu ungestüm dem Uchi Mata der Schweitenkirchnerin aufgelaufen und konnte den Rückstand bis zum Kampfende nicht mehr ausgleichen. In der Trostrunde hingegen zeigte Eva das für das Turnier notwendige Auftreten und sicherte sich mit einem Freilos und zwei souveränen Siegen gegen Laura Götz aus Endorf und Melissa Elliott aus Großhadern den verdienten 3. Platz.

TVL gegen JC Freising Landesligakampf

TVL Freising

Am Sonntag reiste eine kleine, aber erlesene Auswahl unserer Damenmannschaft nach Freising zur vorletzten Landesligabegegnug in dieser Saison.
Unsere Damen überzeugten auf der Tatami mit konsequenten und sauberen Techniken und konnten das junge aufstrebende Team aus Freising mit 13:2 Siegen sprichwörtlich von der Matte Fegen.
Für Lenggries waren am Start (von links):
Angelika Rauchenberger, Veronika Grünwalder, Sarah Bartl, Anni Stielner, Luisa Müller, Barbara Ertl, Corinna Zimmermann und Michaela Widl.

Herzlichen Glückwunsch

Jugendliga Hinrunde in Gröbenzell

Jugendliga2018 3

Am Sonntag den 11.03.18 waren unsere Burschen zur Jugendligahinrunde nach Gröbenzell angereist.
In der Jugendliga wird eine Mannschaft aus 15 Kämpfern in den Altersklassen U12 / U15 / U 18 mit den jeweiligen Gewichtsklassen zusammengestellt.
Zusammen mit den Kämpfern aus Ammerland- Münsing und Holzkirchen stand die Mannschaft als erstes dem SC Gröbenzell gegenüber.
Die 10: 5 Niederlage gegen die starken Gröbenzeller schaut auf den ersten Blick schlimmer aus, als es war, da wir vier Gewichtsklassen krankheitsbedingt nicht besetzen konnten.
In der zweiten Begegnung gegen den MTV Ingolstadt legten sich unsere Burschen nochmal kräftig ins Zeug und konnten die Begegnung mit 8:6 für sich entscheiden.
Aus Lenggries holten Seppi Neumüller, Leonhard Landscheid, Luis Klar, Leon Fischer, Hansi Greil und Thomas Wenig die Punkte für das Team.

Bayerische Vereinsmannschaftsmeisterschaft in Münchberg

image1 5

Letzten Samstag war der komplette U12-Kader unserer Kampfgemeinschaft SVW / TVL nach Münchberg zu den bayrischen Mannschaftsmeisterschaften angereist.
Die Burschen starteten gut in den Wettkampf und standen nach zwei Siegen gegen die Teams der KG Altenfurt/Altdorf und den TUS Bad Aibling im Halbfinale.
Hier unterlagen unsere Jungs denkbar knapp mit 4:3 der Mannschaft aus Großhadern.
Im Kampf um Platz 3 wehrten Sie sich vehement gegen die sehr gut aufgestellten Abensberger, die am Ende doch noch mit 5:3 die Oberhand behielten.
Die Mädchen legten eine makellose Vorrunde hin und waren mit klaren Siegen gegen die Mannschaften aus Hof, Altenfurt/Altdorf und München Harteck im Halbfinale.
Im spannenden Halbfinale gegen Oberhaid konnten die Mädels nochmal alle Kräfte mobilisieren und standen mit einem 4:3 Sieg im Finale.
Nach dem "megalangen Arbeitstag" (Finale um 19:00 Uhr) war leider unser Pulver verschossen und verließen die Tatami als bayrischer Viezemeister hinter den bayrischen Meister aus Abensberg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren super Leistungen und Danke für einen "mega geilen" Kampftag.
Vielen Dank auch an die Eltern, die uns die Anreise mit allen Kindern ermöglichten.

Euer Hans

Bayernliga Damen u. Herren TVL -TSV Peiting

Bayernliga TVL Peiting 026.1

Der erste Kampftag ging für die Bayernligamannschaft

der Damen 11:9

u. für die Männer 4:16

Hier ein paar Bilder von den Kämpfen: anklicken

 

Landesligakampf Damen u. Bayernligakampf Herren

Damenu.Herrenmannschaft2.1

Der Landesligakampf TV Lenggries gegen SC Armin München endete 12:4 Unterbewertung 101:40 für die Gastgeberinnen.

Nicht so gut lief es für die Bayernligamannschaft der KG TV Lenggries/TuS Holzkirchen gegen TG Höchberg. Dieser Kampf endete 9:11 Unterbewerung 87:104

Hier anklicken: Bilder von den Kämpfen Herren

Bilder von Kämpfen der Damen

Deutsche Einzelmeisterschaft U18 in Herne

Anna Gerg2018DM

Anna Gerg vertritt die Vereinsfarben des TV Lenggries auf der deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen U18.
Im ersten Kampf gegen Josephine Richter wurde Anna durch einen Laufwürger der Brandenburgerin zur Aufgabe gezwungen.
Jetzt hieß es in der Trostrunde "figthten", was Anna beherzigte und die nächste Gegnerin Alyssa Wiehn aus Heubach mit einem O soto othoshi auf die Tatami beförderte und den Kampf vorzeitig mit Kesa gatame (Haltegriff) beendete.
Auch die nächste Aufgabe gegen Lisa-Sophie Buschmann löste Anna mit Bravour indem jetzt Sie die Möglichkeit zum Laufwürger nutzt und die Heiligenstädterin zum Abklopfen zwingt.
Durch einen Stolperer gelang Anna mit Josephine Ittner aus Chemnitz in den Bodenkampf.
Nach erfolgreicher Abwehr eines Juji gatame (Hebeltechnik) geriet Anna mit Tate shio gatame (Haltetechnik) in Unterlage und wurde bis zum Ippon festgehalten was zugleich das Aus als 9. Platzierte für Anna bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung bei deiner ersten "Deutschen"

Südbayrische VMM U12 in Töging

SuedbMM1

Das Burschenteam unserer KG SV Wackersberg - TV Lenggries stand nach zwei Siegen gegen die KG Ingolstadt mit 5:3 und den PSV Königsbrunn mit 4:3 im Halbfinale.
Hier wurde unsere krankheitsbedingt geschwächte Mannschaft vom späteren Sieger SV Gold Blau Augsburg mit 6:2 jäh ausgebremst.
Auch im Kampf um Platz drei fehlten die Kranken Kämpfer und nach der 5:3 Niederlage gegen Bad Aibling mussten wir uns am Ende mit dem 5. Platz begnügen.
Die Mädchen hatten in der Vorrundengruppe mit Abensberg und Großhadern schon zwei Kaliber gegenüber stehen. Den schlechten Start gegen Abensberg mit 5:2 steckten die Mädels gut weg und setzten sich gegen Hadern knapp mit 4:3 durch.
Im Halbfinale gegen die KG Harteck / Arcadia behaupteten sich unsere Mädchen ebenfalls mit 4:3.
Im Finalkrimi gaben die Mädchen noch einmal alles und erkämpfen in der zweiten Begegnung gegen Abensberg ein 4:4 Remis, das denkbar knapp in der Unterbewertung 32:28 für die Niederbayern ausging.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Silbermedaille und den Burschen und Mädchen viel Erfolg auf der Bayrischen.

1.Platz Süddeutsche EM in Heilbronn

VroniGruenwalderDM2018

Veronika Grünwalder erkämpft sich den Süddeutschen Meistertitel in der Klasse -78kg!
Im ersten Kampf der mäßig besetzten Gewichtsklasse stand Vroni Franziska Krist aus Waltertshofen gegenüber. Hier zeigte Sie gleich einen wunderschönen O soto gari ( große Außensichel) der mit Ippon bewertet wurde.
In der zweiten Begegnung hatte Vroni Mühe sich auf Liva Schätz aus Neutraubling einzustellen,
was Ihr aber im Kampfverlauf immer besser gelang und mit einem De ashi barei (Fußfeger) und anschließendem Haltegriff vorzeitig als Siegerin die Tatami verlies, was zugleich den Meistertitel bedeutete.

Ein hartes Los erwischte Angelika Rauchenberger in der Klasse -63kg.
In der Vorrunde gegen die spätere Meisterin Mina Ricken aus Großhadern und Jule Horn aus Karlsruhe hatte Angelika das Nachsehen.
Auch im Kampf um die Platzierung gegen Lia Kruse aus Esslingen konnte sich Angelika nicht bis zum Ende halten und fuhr an diesem Tag ohne Urkunde, dafür mit einigen wichtigen Erfahrungen mehr im Gepäck nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und alles Gute für Eure sportliche Zukunft!

Oberbayrischen Mannschaftsmeisterschaft

ObbVMM1

Aus dem Isarwinkel reisten letzten Samstag eine Mädchenmannschaft und ein Burschenteam der Kampfgemeinschaft SV Wackersberg - TV Lenggries zur Oberbayrischen Mannschaftsmeisterschaft nach Töging.
Die Jungs qualifizierten sich als 3. Plazierte mit einem Sieg visa Ingolstadt und einem Unentschieden in der Begegnung mit Puchheim zur Südbayrischen.
Die Mädchen hingegen gaben an diesem Tag nur 4 Einzelkämpfe (von insgesamt 24!) in den drei Mannschaftsbegegnungen ab und sicherten sich souverän den Obb. Mannschaftsmeistertitel.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolg und viel Glück auf der Südbayrischen!!

Weiterlesen: Oberbayrischen Mannschaftsmeisterschaft

Süddeutsche EM U18 Heilbronn

AnnaGergSuedd.U18

Anna Gerg erkämpft sich in der Gewichtsklasse -70kg einen 3. Platz und damit die Fahrkarte zur Deutschen EM in Herne.
Am Morgen war noch nicht klar, ob Anna starten darf, da Ihr Name wegen eines Fehlers im Meldesystem fehlte.
Nach langem Warten und Bangen war Ihr Name dann doch auf der Kampfliste zu finden.
Anna startete furios in den Wettkampf mit je einem vorzeitigen Sieg über Viviana Böckheler aus Ehingen mit Ippon für O soto gari, sowie über Lara Weber aus Karlsruhe mit Thai othosi und anschließendem Mune gatame.
Im Halbfinale visa Jasmin Heinz aus Leinfelden hingegen passierte Anna ein technischer Fehler und musste die Tatami wegen Ihres "Fouls" verlassen.
Wieder langes Bangen, doch dann erfolgte doch noch der Aufruf zum Kampf um Bronze.
Hier erging es Ihrer Kontrahentin Christina Niebler aus Mühlhausen genauso wie Anna zuvor im Halbfinale: technisches Foul mit Bestrafung was zugleich Bronze für Anna bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Medaille und viel Erfolg auf der Deutschen!

Judoteam Isartal gegen TV Lenggries

IMG 20170507 WA0003 1

Das Damenteam konnte mit einer Rumpfmannschaft ein ausgezeichnetes 8:8 Unterbewertung 80:80 erkämpfen.

Somit ist die Lenggrieser/Holzkirchner Damenmannschaft in der Landesliga auf

Platz 2!!

Gratulation an die Damen!!!

Bayerische EM U18 in Abensberg

BayerischeEM2018U18

Die Tatami in Abensberg war für Christina Wiedemann kein gutes "Pflaster". Die Aufregung bei Ihrer ersten Teilnahme an den Bayrischen Meisterschaften U18 in der Klasse -52 kg stand Christina ins Gesicht geschrieben. Dementsprechend kam Sie auch nicht ins Kämpfen und verlor Ihre beiden Begegnungen gegen die spätere Viezemeisterin Sarah Spitzhirn aus Schwarzenfeld und Paula Schmidt aus Hof. Dennoch ist die Teilnahme an der Bayrischen als Erfolg für Christina zu werten.
Einen besseren Tag erwischte Felix Schlosser bei der Neuauflage der Südbayrischen -43kg, da der Norden keine Starter in dieser Klasse stellen konnte. In den Begegnungen gegen Mauro Kern aus Unterhaching und Leonard Bartels vom TSV München-Ost fehlten Felix noch ein paar Körner um die Kämpfe für sich zu verbuchen. Gegen Markus Hauser aus Neufahrn hingegen haute Felix einen super Ura Nage raus, der mit Ippon bewertet wurde. Das reichte zur Bronzenen und zugleich für das Ticket zur Süddeutschen.
Wehrmutstropfen für den TVL war, das Anna Gerg bettlägerig wegen einer Grippe pausieren musste. Ihre Vorleistungen bei der Südbayrischen waren aber so gut, dass Landestrainerin Claudia Straub Anna für die Süddeutsche setzen lies.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Süddeutschen!

Bayernligakampf TVL-FC Rötz

TVL Roetz 40

Die Bayernligabegegnung TV Lenggries-Tus Holzkirchen gegen FV Rötz endete 12:8 120:71 Unterbewertung für die Heimmannschaft.

Der derzeitige Bayernliga-Tabellenstand nach vier Kampftagen ist Platz 2!!!!

Gratulation an alle Kämpfer!!!!

Hier noch weitere Bilder vom Kampftag:anklicken!

 

Südbayerische EM FU21 in München-Stadtwerke

Suedb.EMU212018

Angelika Rauchenberger und Vroni Grünwalder lösen beide mit dem südbayrischen Meistertitel das Ticket zur Bayrischen!

Beim Ausrichter Stadtwerke München war Angelika in der Gewichtsklasse -63kg angetreten.
In Ihrer ersten Begegnung visa Anna Scholz aus Friedberg packte Sie gleich einen bildsaubern Harai Goshi (Hüftfeger) aus, der mit Ippon (voller Punkt) bewertet wurde. Auch im darauffolgenden Kampf gegen die favorisierte Vanessa Stecher aus Grohadern behielt Angelika die Oberhand und beendete die Begegnung vorzeitig mit einem Festhalter, was zugleich den Meistertitel bedeutete.
Vroni's Gewichtsklasse -78kg war nur mit zwei Starterinnen besetzt und wurde kurzerhand mit der Klasse -70kg zusammengefasst. Vroni konnte alle Ihre Begegnungen vorzeitig mit O goshi und anschließendem Kesa gatame (Festhalter) beenden. Da Vroni auch den direkten Vergleich der 78er gegen Franziska Krist aus Walkertshofen für sich entschied, wurde sie als Südbayrische Meisterin gekürt.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

ESV Ingolstadt gegen TV Lenggries

TVL ESVIngolstadt 025.1

Der Bayernliga-Kampf ESV Ingolstadt gegen die Kampfgemeinschaft TV Lenggries/TuS Holzkirchen endete 11:9(Unterbewertung 90:98) für den TVL/TuS Holzkirchen.

Hier noch Bilder vom Kampf: hier anklicken

Südbayrische EM U18 in Großhadern

SuedbayerischeEM2018

Alle drei Starter vom TVL qualifizieren sich zur Bayrischen.

Allen voran Anna Gerg, die sich in der Gewichtsklasse-70kg eine hervorragende Silbermedaille erkämpft.
Nach zwei eindeutigen Siegen in der Vorrunde gegen Tamara Hart aus Miesbach und Katrin Häuserer aus Peiting stand Anna im Halbfinale Paula Deuble gegenüber. Die Kontrahentin aus Gröbenzell erwischte Sie mit einem sehenswerten O Uchi Gari (Innensichel) und machte mit dem darauffolgenden Haltegriff ( Kesa Gatame) den Einzug ins Finale perfekt.
Im Finale gegen Bertille Murphy ging Anna erkältungsbedingt im wahrsten Sinne des Wortes die Puste aus und unterlag der Gegnerin aus Großhadern denkbar knapp mit Shido ( Strafe) für Inaktivität.
Auch Felix Schlosser konnte sich gegenüber der Oberbayrischen noch steigern und reihte sich in der Klasse -43 kg nach fünf Begegnungen mit Bronze auf dem Siegerpodest ein.
Der schönste Punkt in seinen Fight's gelang Felix gegen Markus Hauser aus Neufahrn mit einem bildsauberen Ippon für O Uchi Gari (=Innensichel), der in den vorangegangenen Trainings geübt wurde.
Christina Wiedemann beendete die Vorrunde in der Gewichtsklasse -52 kg als Pooldritte. Das bedeutete, Sie konnte sich nicht für die Finalrunde qualifizieren.
Der 5. Platz reichte Christina aber zur Fahrkarte zur Bayrischen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Bayrischen!

Osterturnier 2017

IMG 8999.1

Beim diejährigen 16.Osterturnier haben 100 Judoka teilgenommen.

Die Mannschaftwertung konnte heuer SV Arzbach-Wackersberg für sich entscheiden.

Auf Platz zwei kam Ammerland-Münsing u. der TV Lenggries belegte den dritten Platz.

Der Nachwuchskämpfer aus Münsing Tewinkel gewann den Technikerpreis.

Der Preis ein Judoanzug wurde von Maria Tretter gestiftet.

Enbenso wurden die beiden jüngsten Judoka des Turnier mit einem besonderen Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen: Osterturnier 2017

Aktuellen Judotermine für 2018 Damen u. Herrenmannschaft

2.03 Bezirksliga in Töging
10.03 Doppelkampftag Bayernliga gegen Peiting in der alten Halle (Derby!)
23.03 Bezirksliga in Traunreuth
14.04 Bayernliga Männer in Abensberg
15.04 Bayernliga Frauen gegen Hof
21.04 Bayernliga Männer gegen Ingolstadt
27.04 Bezirksliga gegen Prien in Hoki
12.05 Bayernliga Männer in Großhadern
13.05 Bayernliga Frauen in Eichstätt
09.06 Bayernliga Männer in Höchberg
10.06 Bayernliga Frauen gegen Ingolstadt in Hoki
15.06 Bezirksliga gegen Teisendorf in Hoki
23.06 Bayernliga Männer gegen Mainburg in Hoki
24.06 Bayernliga Frauen in Schweitenkirchen
01.07 evtl Beziksliga-Finale
01.07 Bayernkiga Frauen gegen Oberland in Grafing (Derby!)
07.07 Bayernliga Männer in Erlangen

judo comic

Bayernliga u. Landesligakampftag in Holzkirchen

IMG 8961 1

Der 1. Landesligakampftag der Damen endete gegen den SC Gröbenzell II
nach einem Halbzeitstand von 6:2 mit 9:7 (90:67) für unsere Mädel´s.

Die Herren hatte am 2. Bayernligakampf leider gegen den Kodokan München
mit 6:14 (Halbzeitstand 4:6) das Nachsehen.

Obb.EM U18 u. RLT U15 in Palling

Obb.EM U18 1

Anna Gerg erkämpft sich den Oberbayrischen Meistertitel in Palling!
Wegen geringer Beteiligung in den Klassen -78kg und + 78kg wurden diese kurzerhand zusammengeworfen.
Anna konnte Torkhani Nozha aus Endorf zweimal (best of 3!) mit einem juji gatame (Armhebel) zur Aufgabe zwingen, ehe Sie eine Gewichtsklasse höher Dorotea Simunek vom JT Oberland mit einem sehenswerten Harai Goshi (Hüftfeger) Ippon auf die Tatami klatschte.
Mehr Mühe hatte Christina Wiedemann bei Ihrem ersten Einsatz in der U18 in der Klasse -52kg.
Gegen die erfahrene Kämpferin Franziska Schaubmar aus Münsing konnte Sie Ihre guten Ansätze beim "best of 3" nicht konsequent durchsetzen und kam mit Silber im Gepäck nach Hause.
Felix Schlosser konnte sich in der Klasse -43kg ebenfalls Silber durch einen Sieg mit Ippon (voller Punkt) via Harai Goshi gegen Florian Seidenberger aus Neufahrn erkämpfen.

Auch unsere U15 Kämpfer gaben Ihre Empfehlung ab und zeigten gute Leistungen.
Allen voran Marie Fischhaber, die in der Klasse -57kg nach 4 sehenswerten Ippons als Siegerin gekürt wurde.
Leon Fischer landete in der Klasse -50 kg auf Platz 3.
In der stark besetzten Klasse - 40kg kämpften Luis Klar und Leonhard Landscheid um die Plätze.
Leonhard erreichte einen guten 7. Platz und Luis schrammte denkbar knapp an Bronze vorbei und musste sich am Ende mit Platz 5. begnügen.
Ebenfalls mit einer Urkunde für Platz 5 in der Klasse -52kg, trat auch Johanna Baumgartner die Heimreise an.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und der U18 viel Glück auf der Südbayrischen!
Euer Hans

Weiterlesen: Obb.EM U18 u. RLT U15 in Palling

Münsinger Frühjahrsturnier

Muensing1

Lenggrieser Nachwuchsjudoka erkämpfen den Mannschaftssieg beim Frühlingsturnier in Münsing!
Am Vormittag fand für die Teilnehmer der U10 ein Randoriturnier statt, hierbei geht es nicht um die Siege, sondern um die Anzahl der Übungskämpfe, die absolviert werden. Für den ersten Platz musste 17 mal mit einem Partner gekämpft werden, es wurden verschiedene Aufgaben gestellt und die fünf Judoka aus Lenggries zeigten großes Durchhaltevermögen. Ihre Anstrengung wurde dann in der Siegerehrung mit Urkunden belohnt.
Danach konnten die Schüler U12 im Poolturnier um Medaillen kämpfen. Die starke Truppe aus Lenggries mit je fünf Mädchen und Buben trat in verschieden Gewichtsklassen an und zeigte ihr ganzes Können.
Besonders hervorzuheben waren die Leistungen von Vroni Fischer und Luis Klar, die beide für "das schöne Judo" den Technikerpreis einheimsten.
Auch der Rest der Truppe zeigte schöne Techniken und mit starkem Kampfgeist sicherte sich jeder der Teilnehmer eine gute Platzierung.
Somit ging auch der erste Platz in der Mannschaftswertung an das Nachwuchsteam aus Lenggries.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser super Leistung und weiter so!

Weiterlesen: Münsinger Frühjahrsturnier

Nikolausturnier in Münsing 2017

Nikolausturnier Muensing2017

Lenggrieser Nachwuchsjudoka erkämpfen den Mannschaftssieg vor Großhadern beim Nikolausturnier in Münsing!

Randoriturnier:
1. Plätze: Anna Ertl, Magdalena Riesch, Viktoria Oswald und Florian Salz
3. Platz: Eva Klar
4. Platz: Katharina Oswald

Pool Turnier:
1. Plätze: Leni Rauchenberger (-35 kg), Luis Klar (-41 kg), Leon Fischer (+43 kg)
2. Plätze: Franziska Grünwalder (+43 kg), Leonhard Landscheidt (-39,5 kg)
3. Plätze: Franziska Veicht (-35 kg), Anna Bernhard (+43 kg), Severin Hofer (-39 kg) und Kaspar Lindner (+43 kg)

Weiterlesen: Nikolausturnier in Münsing 2017

Münchner Bezirksturnier in Großhadern

BerzirksturnierU12 

Lenggrieser Judonachwuchs trumpft beim Münchner Bezirksturnier auf!

Letzten Sonntag folgten sieben U12 Nachwuchsjudoka vom TVL der Einladung nach Hadern zum dortigen Bezirksturnier.
Ähnlich wie bei unseren regionalen Oster- und Nikolausturnier wurde in gewichtsnahen Fünfergruppen nach den Kampfregeln der Altersklasse U12 um die Medaillen "gefightet" und unsere Youngsters konnten durchaus mit den Münchnern mithalten.

Die Ausbeute konnte sich sehen lassen:
1. Plätze: Eva Völkl und Luis Klar
2. Platz: Leonhard Landscheid
3. Plätze: Kirsten Sekinger, Franziska Grünwalder, Severin Hofer, Leon Fischer

RLT U14/U17 in Palling

RLTU14Palling

Beim letzten Ranglistenturnier des Jahres konnten sich die zukünftigen U15- und U18-Kämpfer in Palling auf die neuen Altersklassen im kommenden Jahr einstimmen und sich ein erstes Bild von ihren zukünftigen Gegnern machen.

Bei den Mädchen sind in der U14 vier Lenggrieser Judoka angetreten: Vroni Fischer (-33kg), Eva Völkl (-36kg und außer Konkurrenz -40 kg), Lisa Greil (-52kg) und Marie Fischhaber (-57kg). Vroni Fischer musste sich nach ihrem Sieg gegen Vibian Vajkant vom TSV Abensberg mit der Silbermedaille begnügen und Magdalena Kiefersauer vom SV Wackersberg-Arzbach aufgrund einer fragwürdigen Kampfrichterentscheidung den Vortritt lassen. Als einzige Starterin in der Gewichtsklasse -36kg hatte Eva Völkl die goldene Medaille sicher. Außer Konkurrenz hat sie in der Klasse -40kg dennoch Kämpfe absolviert und mit einem ausgeglichenem Ergebnis bei zwei Siegen und zwei Niederlagen auch da gut mithalten können. Lisa Greil stand nach drei sehr schönen Siegen im Finale. Hier musste sie sich leider Michaela Willibald geschlagen aus Wackersberg geschlagen geben. Somit errang sie Silber -52kg. Auch in der Gewichtsklasse -57 kg konnte der SV Wackersberg-Arzbach mit Lena Krinner die Oberhand behalten, was am Ende Silber für Marie Fischhaber bedeutete.

In der männlichen U14 starteten mit Luis Klar (-40kg), Leon Fischer (-46kg) und Seppi Neumüller (-55kg) drei Lenggrieser Kämpfer. Luis Klar konnte sich gut an die für ihn neue Altersklasse anpassen und wollte sich in der Gewichtsklasse mit dem größten Teilnehmerfeld des Tages auch behaupten. Letztendlich erkämpfte er sich einen guten dritten Platz. Leon Fischer hingegen hatte noch Startprobleme in der neuen Altersklasse und konnte am Ende dennoch eine glückliche Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Ebenso konnte sich Seppi Neumüller den dritten Platz sichern. Sein erster Kampf, den er erst im Golden Score für sich entscheiden konnte, kostete ihn viel Kraft, die ihm bei den nachfolgenden Kämpfen dann leider fehlte.

Am Nachmittag fanden dann die Wettkämpfe der U17 statt, in der sich Felix Schlosser (-43kg) und Nils Sekinger (-46kg) erstmals der älteren Konkurrenz stellten. Gegen Luca Strauß aus Holzkirchen konnte sich Felix Schlosser im Best-of-Three im dritten und entscheidenden Kampf mit Ura-nage durchsetzen und erkämpfte sich somit den ersten Platz. Nils Sekinger erwischte -46 kg eine starke Gruppe und musste sich am Ende nach guten Ansätzen mit dem dritten Platz begnügen.

Allen Kämpfer herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen – auf einen guten Start im kommenden Jahr!

Weiterlesen: RLT U14/U17 in Palling

Bayernligakampf in Peiting

TVL Peiting 044


Am Samstag begann die Bayernligasaison der Männer gleich mit einem
Derby. Auswärts beim TSV Peiting konnten nach spannenden Kämpfen beide
Teams einen Punkt erziehlen. Nach einem Halbzeitstand von 5 : 5 hieß es
am Ende 10 : 10 (97:97).

Hier sind noch Bilder vom Kampf

Oberbayrische EM der M/F U12 in Peiting

image1 1

Wettkampf oder lieber Kirta-Hutschn und Auszogne?
Das war keine Frage für die 6 Jungen und 5 Mädchen des TV Lenggries, die am Sonntag bei der Oberbayerischen Judo-Einzelmeisterschaft der U12 in Peiting antraten. Und sie wurden für ihren Wettkampfeifer belohnt: mit einer goldenen, vier silbernen und drei bronzenen Medaillen kamen sie zurück in den Isarwinkel.
Für Xeno Nagy, Kaspar Landthaler (5. +44kg), Andreas Heiß (4. -29 kg), Franziska Grünwalder (4. -45 kg) und Leni Rauchenberger war es die erste Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse. Teilweise fehlte ihnen die Erfahrung, um die entscheidenden Punkte zu machen. Leni Rauchenberger (- 32 kg) und Xeno Nagy (- 39 kg) konnten sich allerdings durch ihre guten Leistungen den dritten Platz erkämpfen.
Aufgrund großer Gewichtsunterschiede, von Evas 37 kg bis zu 45 kg der oberen Gewichtsgrenze, in ihrer Gruppe hatte Eva Völkl das "schwerste" Los erwischt. Insofern verdient ihr dritter Platz besondere Anerkennung.
Auch Kirsten Sekinger (-36 kg) und Vroni Fischer (- 32 kg) kämpften gut und durften sich am Ende Oberbayerische Vizemeisterinnen nennen.
Trotz drei gewonnener Kämpfe und einem Unentschieden verpasste Leon Fischer ( + 44 kg) aufgrund der schlechteren Unterbewertung den Meistertitel und landete somit ebenfalls auf dem zweiten Platz.
Leonhard Landscheid (- 38 kg) verlor den Finalkampf gegen Hannes Arnold aus Wackersberg, freute sich aber am Ende über den hart erkämpften Vizemeistertitel.
Souverän beherrschte Luis Klar seine Gewichtsklasse - 40 kg, gewann alle Kämpfe und errang verdient den Oberbayerischen Meistertitel.
8 Medaillen bei 11 Kämpfern – ein gutes Mannschaftsergebnis für das U12-Team des TV Lenggries!

Herzlichen Glückwunsch der ganzen Truppe zu Eurem Erfolg und macht weiter so!
Hans Ertl

Deutsche Einzelmeisterschaften U18 in Herne

image1 1

Am Sonntag ging Veronika Grünwalder für den TV Lenggries bei der deutschen Einzelmeisterschaft der Frauen unter 18 in Herne an den Start!
Vroni begann Ihren Auftaktkampf couragiert gegen die Berlinerin Julia Lieshoff.
Am Ende der Kampfzeit hatte Vroni 3 Wazzari auf Ihrem Konto für 2 x Osoto othosi und 1 x soto make komi stehen und konnte die Tatami als Siegerin verlassen.
Nach einem Freilos stand Sie Michelle Löber aus Borbeck gegenüber.
Diese konnte Vroni's Angriffe 2 x mit uchi mata geshi (Gegendreher) kontern und ging schnell in Führung.
Leider musste Vroni nach einer Verletzung in diesem Kampf aufgeben und konnte auch anschließend nicht mehr in der Trostrunde antreten um mehr von Ihrem Können zeigen zu können.
Kopf hoch und gute Besserung

Gratulation zur Teilname an der Deutschen EM!!!!

Bayerische EM FU15 in Moosburg

image1

n der Gewichtsklasse -52 kg war bei der Bayrischen Meisterschaft der Mädchen U15 sehr stark besetzt, so dass unsere Kämpferinnen Christina Wiedemann und Marie Fischhaber Ihre Mühe hatten sich zu behaupten.
Christina hatte gleich zum Auftakt die Nordbayrische Viezemeisterin Sarah Spitzhirn gegenüber, von der Sie nach guten Aktionen im Stand "abgehebelt" wurde. Auch der Trostrundenkampf gegen Franziska Neubauer wurde im Bodenkampf durch eine Unachtsamkeit und den dadurch resultierenden Haltegriffe verschenkt.
Verheißungsvoll startete Marie gegen Maike Tragesser in den Wettkampf und ging durch eine Wertung für O Soto Othoshi und nachfolgendem Kesa Gatame als Siegerin von der Matte.
Die beiden nachfolgenden Kämpfe gegen Chiara Aigner und Michaela Willibald sind dann analog zu Christinas Kämpfen verlaufen.
Die guten Ansätze im Stand wurden nicht verwertet und beide Male geriet Marie in einen Haltegriff aus dem Sie sich nicht mehr befreien konnte.
Die Dritte im Bunde, Johanna Baumgartner, konnte wegen einer Erkältung leider nicht an den Start gehen.

Jetzt werden wir im Training den Bodenkampf forcieren!

Euer Hans

MTV Bavaria Cup 2017

MTVBarvariaCup

Die Mädchenmannschaft des TV Lenggries konnte sich den 3. Platz in der Gesamtwertung hinter Großhadern und Nürnberg erkämpfen.
Beim top besetzten Turnier der Mädchen in den Altersklassen U13 und U16, der komplette Bayernkader war anwesend, konnten sich vor allem die Starterinnen der U13 behaupten und sorgten letztendlich mit dem 1. Platz von Anna in der U16 für das super Mannschaftsergebnis.

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung

Südbayerische EM FU 15 in Landshut

SuedbayerischeEM2017FU15

Am Sonntag reiste unser Miniteam zur Sübayrischen der Mädchen U15 nach Landshut.
Nach dem Aufwärmen stand fest:
Marie Fischhaber konnte wegen Ihrer starken Erkältung nicht an den Start gehen.
Somit nutzte Johanna Baumgartner Ihre Chance als Nachrückerin und konnte sich am Ende der Wettkämpfe als 7. Plazierte für die "Bayrische" qualifizieren.
Der Auftakt in der Gewichtsklasse -52kg lief für Christina Wiedemann super und nach einem Sieg gegen Fiedler Nathalie aus Landshut und einem Freilos stand Sie im Halbfinale.
Im Halbfinale visa Haller Amelie konnte Christina Ihren Wazzari Vorsprung leider nicht halten und landete nach einem Konter ihrer Gegnerin in einem bärenstarken Haltegriff, aus dem es kein Entrinnen mehr gab.
Eine Unachtsamkeit im Kampf um Platz 3. forderte ihren Tribut und Christina wurde mit dem Ihr bis dato noch unbekannten "tome-nage" auf den Rücken gelegt, und durch die Ippon - Entscheidung des Kampfgerichts musste Sie sich mit Platz 5. begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Glück zur Bayrischen.

RLT U12 in Moosburg

Obb.Sichtungsturnier012

Am Samstag waren 3 Burschen beim Sichtungsturnier der U12 in
Moosburg am Start und die "Ausbeute" kann sich sehen lassen:
Luis Klar 1., Severin Hofer 2. und Leon Fischer 3. Platz!

Gratulation zu Euren Medaillen

Oberbayerische EM FU15 in Moosburg

FullSizeRender

Am Samstag ging es mit Marie Fischhaber, Johanna Baumgartner und Christina Wiedemann nach Moosburg zur Oberbayrischen Einzelmeisterschaft der Frauen U15.
Nach der Waage stand fest, dass sich alle drei in der Gewichtsklasse um den Sieg streiten.
Marie und Christina hatten eine gute Vorrunde, und nach jeweils zwei Siegen standen Sie im Halbfinale.
Hier konnten beide nicht an ihre Voerleistung anknüpfen und belegten miteinander den 3. Platz auf dem Siegerpodest.
Weniger Glück hatte Johanna, die das erste mal in dieser Gewichtsklasse startete und die guten Ansätze und Führungen nicht über die volle Kampfzeit halten konnte.
Am Ende musste sich Johanna mit dem 7. Platz begnügen.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg nächste Woche auf der Südbayrischen!