Judo News

News

Niklausturnier 2018 in Münsing

Muensing20182

Muensing20181

Nachwuchs Judoka vom TVL zeigen gute Leistungen beim Münsinger Nikolausturnier!

Am Vormittag ging es für unsere „Jüngsten“ in der Altersklasse U10 bei Randoriturnier darum, möglichst viele der angebotenen Übungskämpfe zu absolvieren.
Hier konnten sich Katharina Oswald, Anna Ertl und Florian Salz den Sieger-Nikolaus für die maximal 16 erreichbaren Randori abholen.
Sophie Meßmer hingegen musste, gesundheitlich etwas angeschlagen, sich mit einem 3. Platz für 7 erreichte Übungskämpfe begnügen.

Nachmittags gings dann in der U12 in gewichtsnah eingeteilten Pools um Podestplätze.
Auch hier zeigten unsere jungen Nachwuchshoffnungen schon sehr gute Kämpfe und alle unsere Teilnehmer wurden am Ende mit einer Bronzemedaille belohnt.
Am Start waren Eva Klar -34 kg, Leni Rauchenberger -40 kg, Andi Kerwien und Anderl Heilmeier -31 kg, Florian Salz -35 kg und Maxi Kerwien -45kg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!
Hans Ertl

5.Judo-Nikolausturnier in Lenggries

MannschaftTVL

Auch heuer fand zum 5.Mal das Lenggrieser Nikolausturnier in der Mehrzweckhalle statt.

Sieben Mannschaften wie TV Lenggries, SV Arzbach-Wackersberg, SV Sachsenkam, TSV Benediktbeuern, Tus Holzkirchen, JV Ammerland-Münsing u. TV Garmisch nahmen teil.

In diesem Jahr konnte der TuS Holzkirchen den begehrten Mannschaftspokal erkämpfen.

Auf dem 2.Platz landete SV Arzbach-Wackersberg u. der 3.Platz ging an die Heimmannschaft vom TV Lenggries.

Die jüngsten Teilnehmer kamen beide aus Sachensenkam. Der Bub Christoph Frank u. bei den Mädels Rolôn Lana.

Der Technikerpreis ging an Hannes Arnold vom SV Arzbach-Wackersberg.

Insgesamt nahmen heuer 81 Kinder an dem bestens organisierten Turnier teil.

Danke an Helfer u. Orginisatoren.

Weiterlesen: 5.Judo-Nikolausturnier in Lenggries

Jugendligafinale in Ingolstadt

Jugendligafinale2018

Am Sonntag waren wir mit 16 Kindern beim Jugendligafinale in Ingolstadt vertreten.
Unsere Kamfgemeinschaft mit Münsing und Schweitenkirchen konnte bei den Jungs nicht an die Vorrundenergebnisse anknüpfen, da unser Kader wegen Verletzungen, Klassenfahrt und ähnlichem personell unterbesetzt war.
Somit traten die Burschen als 5. Plazierte die Heimreise an.
Bei den Mädchen hingegen lief es bedeutend besser.
Nach einer knappen 6:8 Niederlage gegen die KG Gröbenzell-Wackersberg-Miesbach reichte ein Sieg mit 9:5 über die KG Traunreuth-Reichenhall-Freilassing für den zweiten Platz.
Der Tag nahm noch einen gelungenen Ausklang bei einer gemeinsamen Brotzeit.

Vielen Dank noch an die Betreuer und Fahrer, die diesen Tag erst ermöglicht haben.

Hans Ertl

OBB EM FU21 u. RLT U14 u. U17 in Palling

OBBEMU21uRLTU14 17

Angelika Rauchenberger erkämpft sich oberbayrischen Meistertitel in der U21.
In der mäßig besetzten Gewichtsklasse -63 kg reichte Angelika ein „Blitzsieg“ über Johanna Wörnle vom JC Achental zum Einzug ins Finale.
Hier ging es gegen Gina Pap aus Hirten schon härter zur Sache und Angelika konnte kurz vor Ende der Kampfzeit Ihren Rückstand aufholen und sicherte sich mit einem Ippon für Ko Soto Gake den Sieg.
Auch die Bilanz der U17 und U14 bei dem parallel ausgetragenen Ranglistenturnier konnte sich sehen lassen.
In der U17 erkämpften sich Christina Wiedemann und Marie Fischhaber in der Klasse bis 57kg jeweils den 3. Platz.
Felix Schlosser sicherte sich nach 5 Begegnungen in der Gewichtsklasse -43kg verdient die Silbermedaille.
Auch Vroni Fischer holte sich die Silbermedaille nach drei harten Kämpfen in der Klasse -36 kg in der FU14.
Franziska Grünwalder konnte beim Debüt in der U14 -52kg einen achtbaren 3. Rang belegen.
Luis Klar und Leonhard Landscheid (beide -43kg / MU14) schrammten knapp an den Medaillenrängen vorbei und reihten sich am Ende des Tages als 5. beziehungsweise 7. Platzierter ein.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!

Gürtelprüfungen 2018

Guertelpruefung1

Fast schon traditionell stand der Juli in unserer Sparte Judo wieder im Zeichen der Gürtelprüfungen.
Als erste waren unsere Youngsters an der Reihe, die ihre Aufgaben vor den Augen der Prüferin Georgine Prescher und Beisitzerin Kathi Graf mit vollem Eifer vorzeigten und nach den lobenden Worten der beiden Vorsitzenden alle die Prüfung zum Weißgelb- und Gelbgurt (8. und 7. Kyu) bestanden hatten.
Auch in der zweiten Prüfung zu den Gürteln Gelb-Orange und Orange (6. u. 5. Kyu) war Georgine bei der Abnahme der Prüfung völlig begeistert von den gezeigten Leistungen und konnte allen Teilnehmern zur neuen Gürtelfarbe gratulieren.
Die Orange-Grün und Grüngurtprüfung (4. und 3.Kyu) wurde von dem Bezirksvorsitzenden Jürgen Billmeir und Zweitprüfer Markus Jethon abgenommen.
Auch hier konnten unsere Kinder die beiden Prüfer mit den gezeigten, zum Teil schon sehr anspruchsvollen Techniken, überzeugen und bestanden alle die Prüfung mit Bravour.
Vielen Dank auch dem Helferteam Andrea Oswald, Marianne Kerwien, Barbara Ertl und Rainer Werther. Ohne Eure Mithilfe wäre das Pensum an Prüfungen nicht zu bewältigen!

Herzlichen Glückwunsch zu Euren neuen Gürteln und macht weiter so fleißig mit!

Hans Ertl

Weiterlesen: Gürtelprüfungen 2018

Süddeutsche EM FU15 in Pforzheim

Vlkl2018

Gelungener Einstand für Eva Völkl bei der Süddeutschen Einzelmeisterschaft der Frauen U 15!

In der ersten Begegnung gegen Anna Ernst konnte Eva in der regulären Kampfzeit sehr gut mithalten, nur eine Wertung wollte nicht fallen. Die Entscheidung fiel im „Golden Score“ für die Sinzheimerin, da Eva diese neue Situation noch nicht einschätzen konnte und überhastet einen Konter für Ihre Gegnerin ermöglichte.
In der zweiten Partie visa Verena Slama aus Tübingen machte Eva mit einem Bilderbuch Harai Goshi (Hüftfeger) den Sieg vorzeitig klar.
Im dritten Kampf mit Odalis Santiago hielt sich Eva an die vorgegebene Marschroute, geriet aber nach einer Unachtsamkeit mit einem Tane Othoshi der Schweitenkirchnerin in Rückstand, den Eva nicht mehr ausgleichen konnte.
Alles in allem kann Eva als 9. Platzierte in der Klasse -40kg stolz auf Ihre erste Süddeutsche sein.
Vielen Dank und Glückwunsch zur Bronzenen -44kg auch an Leonie Zellner vom TUS Holzkirchen, die Eva eine super Aufwärmpartnerin war.

Glückwunsch zu Deiner Leistung und weiter so!

Bayernligakampf TV Erlangen - TV Lenggries

TVErlangen TVLenggries 002.1

Der letzte Bayerligakampf in Erlangen endete 13:7 Unterbewertung 130:70 für den Gastgeber TV Erlangen.

Somit ist der TV Lenggries auf Platz 6 der Tabelle.

Weiterlesen: Bayernligakampf TV Erlangen - TV Lenggries

Oberbayerische EM U12 in Ingolstadt

OBBU122018

Auch heuer bevorzugte eine kleine Lenggrieser U12 Auswahl die Tatami der Kirtahutschen, um Kampferfahrung bei der Oberbayrischen Einzelmeisterschaft der U12 zu sammeln.
Für Raphael Wolpert (-32kg) ging es bei seinem ersten Turniereinsatz darum Wettkampferfahrung zu bekommen und konnte am Ende zufrieden seine Urkunde als 5. Platzierter in Empfang nehmen.
Ähnlich erging es auch Franziska Veicht (-31kg), die nur aufgrund der schlechteren Unterbewertung das Podium knapp verpasste.
Andi Heiß (-34kg) benötigte in seinen ersten Kämpfen eine „Anlaufphase“ ehe er sich die benötigten Punkte für seine Brozemedaille holen konnte.
Eva Klar fand sich in der Klasse -31kg gut ein und konnte am Ende der Wettkämpfe die Silbermedaille in Empfang nehmen.
Maxi Kerwien konnte sich ebenfalls die Silberne in der Klasse bis 42kg um den Hals hängen, wobei ohne Patzer (1 Kampf verschlafen) mehr drin gewesen wäre.
Nur Leni Rauchenberger blieb am Kirchweihsonntag fehlerfrei und sicherte sich nach 4 Siegen den oberbayrischen Meistertitel bis 35kg.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!

Bayernliga TV Lenggries - TSV Mainburg

BayernligaTVL TSVMainburg011

Bei der vorletzten Begegnung in der Bayernliga konnte der TVL gegen die starken Kämpfer aus Mainburg mit 11:9 gewinnen.

Hier noch einige Bilder vom Kampf: anklicken

Bayerische EM U15 in Ingolstadt

Bayerische EM2018

Der Einstieg auf bayrischer Ebene gestaltete sich wie zu erwarten für unsere U15 Neulinge schwierig.
Bei den Burschen konnten Luis Klar (-43 kg) und Leon Fischer (-50 kg) zwar im Stand schon gut mithalten, verloren aber die wichtigen Entscheidungen im Bodenkampf, was der fehlenden Kampfpraxis in dieser Altersgruppe geschuldet werden kann und es somit bei jeweils zwei Begegnungen blieb.
Tag drauf gingen unsere Mädchen Lisa Greil (-52 kg), Kirsten Sekinger und Eva Völkl (beide -40 kg) schon etwas forscher ans Werk, und konnten in den Vorkämpfen jeweils Siege erringen.
Schade für Lisa und Kirsten, die als 9. bzw. 7. Platzierte knapp die Quali zur Süddeutschen verpassten.
Gratulation an Eva Völkl, die sich tapfer ins Halbfinale kämpfte. Hier musste Sie, wie bei den Jungs, das Halbfinale im Bodenkampf durch Juji gatame (Hebeltechnik) abgeben, und konnte auch den Kampf um Platz 3 nicht für sich entscheiden.
Der 5. Platz reichte aber für die Teilnahmeberechtigung an der Süddeutschen Meisterschaft, die das höchste Turnier in dieser Altersklasse ist.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und macht weiter so!
Euer Hans

Jugendliga Rückrunde in Münsing

Jugendliga2018Ruekrunde

Am Sonntag den 29.04.18 waren unsere Burschen zur Jugendligarückrunde in Münsing angetreten.
Zusammen mit den Kämpfern aus Ammerland- Münsing und Holzkirchen stand die Mannschaft zuerst wieder dem SC Gröbenzell gegenüber.
Die 10: 5 Niederlage aus der Vorrunde gegen die Gröbenzeller konnte diesmal unsere voll besetzte Mannschaft mit 9:6 für sich entscheiden,
genauso wie die zweite Begegnung gegen den MTV Ingolstadt mit 10:5, der aber in Münsing personell geschwächt angereist war.
Aus Lenggries holten Seppi Neumüller, Leonhard Landscheid, Luis Klar, Leon Fischer, und Severin Hofer die Punkte für das Team.

Macht weiter so und viel Erfolg in der Finalrunde

Südbayerische EM U15 in Passau

SuedbayEMU15

Nach gelungenem Einstand bei der Oberbayrischen ging’s letztes Wochenende für unsere U 15 Kämpfer zur Südbayrischen nach Passau.
Auch hier hier überzeugten unsere „Youngsters“ mit Kampfgeist, so dass alle sieben angetretenen Judoka die Quali zur Bayrischen Meisterschaft schafften.
Mit einer Bronzenen, zwei fünften und vier siebten Plätzen konnten wir zwar mit dem hohen Niveau der renommierten Vereine wie Großhadern und Abensberg nicht ganz mithalten, aber umso erfreulicher war es, dass jeder Kämpfer, seine Leistung abrufen konnte als es um die Qualifikationsplätze in den Trostrundenkämpfen ging.

Vielen Dank auch an meine Helfer beim Betreuen Christina, Felix und Hans.

Hier die Platzierungen im Einzelnen:
Eva Völkl 3. -40kg
Lisa Greil -52kg und Luis Klar -43kg 5. Plätze
Kirsten Sekinger -40kg, Marie Fischhaber -57kg, Leonhard Landscheid -43kg und Leon Fischer -50kg 7. Plätze

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Bayrischen!
Euer Hans

Bayernligakampt TG Höchberg - TVL

Slzer Alexander.1

Der Bayernligakampf TG Höchberg gegen TV Lenggries-TuS Holzkirchen endete 11:9 für die Gegner.

Am 23.06.18 ist der nächste Heimkampf in Holzkirchen gegen Mainburg.

Weiterlesen: Bayernligakampt TG Höchberg - TVL

Obb.EM U15 in Palling

Obb.EM U15 2018 

Gelungener Einstand der U15 bei der Oberbayrischen in Palling.

Nach der verdienten Sommerpause gings letztes Wochenende für unsere U15 Kämpfer nach Palling zur oberbayrischen Einzelmeisterschaft.
Alle neun Athleten konnten sich hierbei zur Südbayrischen EM qualifizieren.
Besonders erfreulich schnitten dabei unsere U15 Neulinge des Jahrgangs 2006 ab, die schon super mit den etwas Älteren mithalten konnten.

Hier die Platzierungen im einzelnen:
Vroni Fischer 2. -36 kg; Eva Völkl 3. -40 kg; Kirsten Sekinger 2. -40 kg; Lisa Greil 2. -52 kg; Marie Fischhaber 3. -57kg
Leonhard Landscheid 5. -43 kg; Luis Klar 3. -43kg; Leon Fischer 3. -50kg; Killian Fischer 3. -55kg

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen und viel Erfolg auf der Südbayrischen!

Hans Ertl

Bayerische VMM FU12

BayerischeVMMFU122018

Kampfgemeinschaft Lenggries/Wackersberg-Arzbach erkämpft bei den bayrischen Mannschaftsmeisterschaften der FU12 den 3. Platz!

Das kleine, aber feine Team mit 7 jungen Damen aus dem Isarwinkel begann die Vorrunde furios mit einem 4:1 Sieg gegen das Team aus Oberhaid.
Durch das Fernbleiben der Hartecker Mädchen gings in dem Kampf gegen den Nordmeister Altenfurt/Altdorf um den Vorrundensieg.
Nach einem 4:4 Endstand mit kleinem Rückstand (28:36) in der Unterbewertung gings als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen den TSV Abensberg.
Hier gings wieder denkbar knapp zur Sache und bei einem erneuten Remis nach Kämpfen, musste wieder die Unterbewertung herhalten, die mit 26:32 an Abensberg ging.

Für uns kämpften:
-28kg unbesetzt, Leni Linke und Franziska Veicht -31kg, Leni Rauchenberger -34kg, Victoria Oswald und Maria Willibald -37 und -40kg, Laura Müller -43kg, -46kg unbesetzt und +46kg Franziska Grünwalder.

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem hart erkämpften 3.Platz bei der Bayrischen und Gratulation an den bayrischen Meister TSV Abensberg !

Zeltlager am Bootshaus

Zeltlager 2018

Am Freitag den 3.August gings per Radl nachmittags bei schönstem Wetter zum Bootshaus nach Fall. Sogleich wurden die Zelte aufgebaut und Brennholz fürs Lagerfeuer gesammelt. Nach dem Abendessen vom Grill wurde noch bis tief in die Nacht hinein am Feuer gesungen. Am Samstag wurden nach dem Frühstück die Rucksäcke gepackt und es ging mit dem Radl ins Krottenbachtal und zu Fuß weiter bis zum Delpsee, der jedem als willkommene Abkühlung diente. Abends wurde der Hunger nochmal mit Essen vom Grill gestillt. Sonntagmorgen gings nochmal mit dem Rad zur Krottenbachmündung, nur heute mit dem Ziel "Gumpenspringen".

Nach der Rückkehr zum Bootshaus wurde noch alles gepackt und Spätnachmittags nach Lenggries zurückgeradelt.

Vielen Dank an die Eltern und Spender, die uns so vorzüglich mit Salaten und Kuchen versorgt haben.

Obb VMM U12 und RLT U15 in Moosburg

Obb.VMMU12

Sieger, doch nach einem Freilos und einem weiteren starken Kampf wurde Kilian in seiner eigenen Gewichtsklasse bis 50 mit Silber belohnt. Luis Klar und Leonhard Landscheid traten in der Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm an. Luis startete souverän mit einem Gegendreher und folgenden Haltetechnik. Leonhard tat es im gleich und konterte seinen Gegner mit einem Taneothoshiphänomenal von der Matte, somit standen beide im Halbfinale. Nach jeweils kräftezehrenden Kämpfen mussten sich beide geschlagen geben und konnten leider im Kampf um die Bronzemedaille nicht mehr die gewohnte Stärke zeigen und mussten sich mit einem fünften Platz zufriedengeben. Bei den Mädchen siegte Vroni Fischer klar in der leichtesten Gewichtsklasse durch jeweils zwei großen Hüfttechniken. Eine Gewichtsklasse startete nur Kirsten Sekinger, welche wiederum eine Gewichtsklasse höher bei Teamkollegin Eva Völkl mitkämpfen durfte und dort sogar bei einem Kampf trotz schwererer Gegnerin als Siegerin von der Matte ging. Eva Völkl konnte durch viele verschiedene Techniken überzeugen und musste sich lediglich nach einem sehr starken Kampf gegen Esther Hanus knapp geschlagen geben.

Dan Prüfung in Großhadern

DAN2018

Der TV Lenggries kann in der Sparte Judo zwei frisch gebackene Dan Träger in seinen Reihen begrüßen.
Nach einem Jahr mühevoller Trainingsarbeit traten Andrea Oswald und Marianne Kerwin zur Schwarzgurtprüfung in Großhadern an.
Bei der Prüfung zeigten die Beiden souverän die geforderten Techniken im Stand und Boden sowie Ihre eigene „Spezialtechnik“ und die dazugehörigen Übungsformen.
Auch im Bereich der Vorkenntisse ließen die Zwei sich nicht aus der Ruhe bringen und konnten die Prüfer in jedem Detail zufrieden stellen.
Das Teilfach Kata hatten Andrea und Marianne im Frühjahr in Ingolstadt schon erfolgreich abgelegt, so dass nach gut 5 Stunden vom Prüfungsteam verkündet wurde:
Die Dan Prüfung wurde mit Erfolg abgelegt!

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem 1. Dan und bleibt bitte auch in Zukunft mit soviel Esprit bei der Sache!

Hans Ertl

Bayernliga TV Lenggries - ESV Ingolstadt

BayernligaTVLIngolstadt 789950

Die Begegnung gegen den Tabellenführer aus Ingolstadt endete 7:13 (Unterbewertung 70:130)

René de Smet - und Bayernpokal in Baiersdorf

Renedesmet2018

Am vorletzten Juliwochenende wurde auch heuer wieder der René de Smet-Pokal bei de Burschen und der Bayernpokal bei den Mädchen ausgetragen.
Hier kämpfen die Bezirksauswahlmannschaften in den Altersklassen U15/U18/U21 um den Bayrischen Meistertitel.
Die Jungs haben sich einen hervorragenden 2. Platz erkämpft hinter dem Kader aus Mittelfranken.
Die Mädchen wurden leider im Halbfinale von den Münchnern gestoppt und mussten mit Platz 3 vorlieb nehmen.
Erfreulich für den TV Lenggries war, dass auch heuer wieder einige Kämpfer für dieses Event nominiert wurden.
Der Oberbayernkader wurde von folgenden TVL Kämpfern unterstützt:
Felix Schlosser und Leon Fischer (n. im Bild)
Vroni Fischer, Eva Völkl, Kirsten Sekinger ( n. i. Bild)
Angelika Rauchenberger, Christina Wiedemann und Lisa Greil

Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen und macht weiter so.

Hans Ertl