Malic fährt zur Deutschen nach Rostock!

Malic Ibrahim hat sich das Startrecht für die Deutsche Jugendmeisterschaft im Hochsprung der mJU U18 beim Int.Hochsprungmeeting in Aschheim erkämpft. In einem spannenden Wettkampf belegte Malic am Ende höhengleich mit dem Sieger Philip Reß (LA-Team Alzenau) mit übersprungenen 1.99m den 2. Platz. Mit dieser Höhe wiederholte er seine  persönliche Bestleistung aus der  Hallensaison. Eine Zeitplanänderung brachte  etwas  Unruhe in den Wettkampfablauf, aber  Malic durfte dann bei den Männern mitspringen und dort noch hautnah miterleben, wie Tobias  Potye aus  Aschheim   mit 2,26m  die Qualifikation für die EM in Berlin sprang. Dank der neuen  Hochsprunganlage des TV Lenggries am Kasernensportplatz kann er optimal weiter an seiner  Form arbeiten und bei den nächsten wichtigen Wettkämpfen in Regensburg und der Jugendgala in Schweinfurt evtl. die  geforderte Höhe von 2,06m für die U18 EM in Ungarn angreifen. Dafür drücken wir wieder fest die Daumen!