Germeringer Leichtathletik-Meeting (Bayern top)

In Germering starteten Malic Ibrahim (MU18) sowie Evi Bichlmair (WU18) mit starken Leistungen in die Freiluftsaison. Ein Highlight war der Hochsprung von Malic. Nach einer längeren Wettkampf- sowie Trainingspause setzte er sich souverän im Hochsprung mit 1.86m in der Konkurrenz durch und belegte mit 6cm Vorsprung den 1.Platz. Evi sprang auf gute 4.51m im Weitsprung (Platz 13). Im Kugelstoßen wurde sie 7te mit einer Leistung von 8.93m. Herzlichen Glückwunsch!

4243

 

Malic zeigte einen tollen Wettkampf in seiner Paradedisziplin Hochsprung. Seine Einstiegshöhe lag bei 1.60m. Diese und die folgenden Höhen überquerte er jeweils im 1. Versuch. Die Siegerhöhe von 1.86m schaffte er ebenfalls im ersten Versuch, da war er bereits allein im Wettkampf (der zweitplatzierte Daniel Gottstein -TSV Gräfelfing-scheiterte an der Höhe von 1.83m). Malic versuchte sich dann an 1.89m - in drei Versuchen scheiterte er teils knapp. Trainerin Evi Stadler war sichtlich stolz auf die erzielte Leistung, bedeuten die 1.86m zum einen eine neue persönliche Bestleistung für Malic und zum anderen schaffte er damit die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft und gleichzeitig die Spitze der bayerischen Bestenliste. 

Evi zeigte im Weitsprung gute Sprünge. In ihren drei Versuchen sprang sie 4.44m - 4.51m - 4.40m. Für die besten Acht im Endkampf reichte es zwar nicht, aber sie konnte dennoch zufrieden sein. Im Kugelstoßen konnte Trainerin Evi Stadler eine schöne Serie ihres Schützlings sehen. In allen sechs Stößen mit der 3kg-Kugel kam Evi über 8m (8.40m-8.45m-8.84m-8.49m-8.51m-8.93m).